Georgie Chapple ist neue Welcome To Europe Botschafterin!

Während Großbritanniens Premierministerin Theresa May den Ausstieg Großbritanniens von der EU weiter vorantreibt, wurde jetzt eine Singer-Songwriterin aus London zur musikalischen Botschafterin des  11. „Welcome To Europe“ – Songcontests für Schüler und Nachwuchs-Acts ernannt: Georgie Chapple (26 – „Met You Yet“), aufgewachsen bei Kulmbach und seit sieben Jahren in als Vocal-Coach in London lebend, will mit ihrem Engagement Jugendliche konkret zum Komponieren und Musikmachen motivieren – und gerade auch den europäischen Gedanken und deren Werte stärken. Noch bis zum 11. Mai 2018 können musikbegeisterte Jugendliche unter www.welcometoeurope.eu Songs für Toleranz, Völkerfreundschaft und gegen Fremdenhass, Homophobie und Gewalt einsenden. Die vier besten werden beim großen Finale am 21. Juni 2018 im Europa Park Rust live vorgestellt, der Sieger erhält eine weltweite Veröffentlichung, sowie Promotion-Unterstützung durch die 7us Media Group GmbH.

Georgie Chapple, als bekennende Europäerin mit einem Deutschen und einem Britischen Pass ausgestattet, freut sich schon auf die Einsendungen: „Musik kennt ja keine Grenzen – sowohl sprachlich als auch stilistisch ist bei diesem Wettbewerb alles möglich: vom englischen Rap bis zum französischen Chanson, von deutschem Hardrock bis zur italienischen Ballade.“ Einzige Voraussetzung: es sollte thematisch um ein Thema gehen, dass die Kids in Europa bewegt –  egal ob Reisen oder eine europäischen Liebesgeschichte!“

Der beliebte Songcontest wird von der Firma 7us media group GmbH im Auftrag der Aktionsgemeinschaft „Artists For Europe e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium Baden Württemberg alljährlich im Europa Park Rust veranstaltet. Mitmachen können Musikerinnen und Musiker bis zu 26 Jahre. Agnes Russo von der Winnender Aktionsgemeinschaft „Artists For Europe e.V. :  „Mehr als 1000 Songs wurden in den vergangen Jahren bereits eingereicht, mehr als 10 000 Musiker – und Musikerinnen dadurch zum Komponieren gebracht“.

Im vorigen Jahr gewann die damals in Aberdeen lebende  Sängerin Ariane Vera mit ihrem Song „Tolerance“. Die 21-jährige Singer-Songwriterin trat in gleich drei TV-Sendungen auf, gab mehrere Radiointerviews und schaffte es mit ihrem Song bis in die Amazon-Charts. In diesem Jahr wird sie auch vor dem Europäischen Parlament auftreten.