Home

Tina Schlechter gewinnt 12. „Welcome to Europe“ Songcontest – Der 13-jährige Nils darf bei “Immer wieder Sonntags“ auftreten  

Intensive Songs, strahlende Sieger und tolle Stimmung: Mit „Mach die Augen auf“, einem ebenso sensiblen und eingängigen Deutschpop-Song gewann Tina  Schlechter, 19, aus Alfdorf  den 12. „Welcome To Europe“- Songcontest, der dieses Mal im Confertainment Center des Europa-Park in Rust ausgetragen wurde. Den zweiten Platz belegte der erst 13-jährigen Nils aus Aschaffenburg mit seinem selbstgeschriebenen Titel „Sternenzelt“.  Der ehemalige „Blind-Audition“- Gewinner bei „The Voice-Kids“ räumte aber zudem einen attraktiven Sonderpreis ab: Er darf in einer der nächsten Ausgaben der Sendung „Immer wieder Sonntags“ auftreten.

Tina, die strahlende Gewinnerin indes darf sich nun sowohl auf eine professionelle Studioaufnahme in den Baderstudios in Weil der Stadt freuen sowie eine Veröffentlichung mit großer Promotionunterstützung der mit-veranstalten Musikfirma 7us media Group GmbH.

Anders als die vergangenen Jahre fand der Contest bei seiner 12. Auflage nicht im Eisstadion , sondern im Europa-ParkDome statt und auch das Publikumsvotum wurde erstmals via Phonmessgerät ermittelt – was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Im Gegenteil. Die rund 2500 Schüler und Schülerinnen feierten den Auftakt des diesjährigen Euro-Musique Festivals frenetisch und bejubelten jeden einzelnen Act. Auch den Opening –Act: Das Steffi Kutil – Projekt heizten mit ihrer packenden Hymne „Wir sind Europa!“, den sie gemeinsam mit ihrem Chor bestehend aus Schülern des Schiller-Gymnasiums performte, gleich richtig ein.

Den dritten Platz teilten sich die 22-jährige Marie Winter aus Winnenden, deren charmant-lockere Popminiatur „Wir schrumpfen den Planeten ein“  bereits bei den Heimattagen Baden-Württemberg überzeugt hatte und Christina, 17-jährige Abiturientin aus Fellbach mit einem perfekt intoniertem Soulsong „As One“. Großen Applaus gab es aber auch für den 4. Platz, auf den Me Marie, 16-jährige Schülerin aus NRW mit  ihrem Song „Ein Teil von mir“ kam.

Insgesamt lagen alle Contest-Teilnehmer sehr eng beieinander. „Es war ein sehr knappes Kopf-an-Kopf-Rennen“, sagte Jurymitglied Matthias Wölfel, Eventmanager beim Europa-Park. „Eine sehr hohe Qualität“, konstatierte auch Klaus Dieter Mayer für das Kultusministerium anerkennend. Insgesamt hatten sich 136 Nachwuchs-Acts für diesen Contest beworben.

„Mach die Augen auf“,  Siegersong von Tina Schlechter, wird am 19. Juli veröffentlicht. Erster Gratulant war übrigens ihr Co-Songwriter – Fabian Bruck. Der Sänger und Songwriter aus Schwäbisch Gmünd hatte 2011 durch seine Teilnahme bei „Welcome To Europe“ seine Musikkariere begonnen, ein Jahr später dann die Pro7-Show „Keep Your Light Shining“ (mit Juror: Ed Sheeran) gewonnen und war danach noch einmal 2014 im Europa-Park als Special Act aufgetreten. Heute ist er Gitarrenlehrer, besitzt ein Tonstudio und hilft jungen Talenten ins Musikgeschäft!

 Der Welcome to Europe Contest bei Regio TV

Die kompletten Finals der vergangenen Jahre kann man HIER bewundern.

Bild: © Europa-Park